TT: Beide Top-Teams siegen zum Auftakt – Zweite schwach

/, TT-Jugend, TT-Senioren/TT: Beide Top-Teams siegen zum Auftakt – Zweite schwach

Zum Saisonauftakt in die Tischtennis-Saison haben die beiden Spitzen-Teams des SV Neubeckum ihre Partien gewonnen. Die 1. Herren besiegten Wiedenbrück in der Landesliga mit 9:5. Das beste SVN-Nachwuchsteam, die 1. Schüler A, bezwang zum Bezirksliga-Start im ersten Spiel nach dem Aufstieg den 1. TTC Münster mit 8:2. Dagegen hat die 2. Herren den Ligastart versemmelt, das Bezirksklassen-Duell der Aufsteiger gewann Konkurrent Vorwärts Ahlen deutlich mit 9:3.

Herren-Landesliga: SV Neubeckum – SC Wiedenbrück: 9-5

Ein hartes Stück Arbeit war der 9:5-Heimsieg gegen den SC Wiedenbrück. Neubeckum ersetzte sein nominelles unteres Paarkreuz durch Bernd Hellhake und Nachwuchsspieler Nils Brinkmann. Der knackte gleich zu Beginn an der Seite von Christian Laws das gegnerische Spitzendoppel. Neubeckums Einser-Doppel Martin Niebiossa/Thomas Borgmann fuhr ebenfalls den erhofften Punkt ein, während Klaus Beßmann/Bernd Hellhake unterlagen.

In den Einzeln konnte sich der SVN durch M. Niebiossa und Laws auf 4:1 absetzen. In der Mitte und unten wurden jeweils die Punkte geteilt, Klaus Beßmann konnte ein 0:2 noch drehen und Nils Brinkmann schlug den in der TTR-Wertung etwa 200 Punkte (!) vor ihm liegenden Volker Zufall. Knapp wurde es auch noch einmal, Niebiossa fand gegen Chris Sagemüller nie ins Spiel und Laws verpasste es, seine Matchbälle gegen Daniel Corsmeyer zu nutzen. Borgmann, Beßmann und Hellhake machten dann aber drei Punkte am Stück und sorgten für den Auftaktsieg.

Das nächste Spiel findet erst am 23.09. statt. Dann empfängt der SV Neubeckum zuhause das Team der TTF Bönen II. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Halle der Bodelschwingh-Schule.

Herren-Bezirksklasse: SV Neubeckum II – DJK Vorwärts Ahlen: 3-9

Das hat man sich ganz anders vorgestellt. Zum Saisonstart in der Bezirksklasse kassierte die SVN-Zweite vom Mitaufsteiger DJK Vorwärts Ahlen eine kalte Dusche. In vielen hart umkämpften Matches zog der SVN viel zu oft knapp den Kürzeren. Das belegt auch das Satzverhältnis mit 21:33. „Ich glaube, ich habe noch nie so knapp 3:9 verloren“, meinte auch Neubeckums Spitzenspieler Michael Steinhoff, der selbst einen der drei Punkte erzielen konnte. Zudem verhalf er Nils Brinkmann durch ein Timeout im fünften Satz noch zum Sieg. Anfangs konnten Ralf Engel/Frank Tusch einen Doppelpunkt erzielen. Richtig ärgerlich waren die beiden 2:3-Niederlagen von Ralf Engel im mittleren Paarkreuz, beide 9:11 im Fünften. Das sorgte dafür, dass Carsten Rolfs Sieg im zweiten Einzel gegen seinen vorherigen Verein gar nicht mehr in die Wertung kam, denn da hatte Ahlen schon neun Punkte.

Nächster Gegner ist kommenden Samstag die TTG Beelen. Dort dürfte das SVN-Team auswärts in der Außenseiterrolle sein.

Schüler A-Bezirksliga: SV Neubeckum – 1. TTC Münster: 8-2

Die 1. Schüler A mit (von links) Luca Micke, Moritz Hoppe, Max Glimski und Alexander Günnewig startete perfekt in die Bezirksliga-Saison.

Der 1.Schüler A-Mannschaft gelang im Heimspiel gegen die Münsteraner ein Traumstart in die Bezirksliga-Saison. Alle vier Tabellenpunkte bleiben durch das 8:2 in Neubeckum. Von Anfang an gingen Luca Micke, Alexander Günnewig, Max Glimski und Moritz Hoppe voll fokussiert an die Tische und waren direkt im Doppel auf den Punkt da. Micke/Günnewig und Glimski/Hoppe erspielten mit starken Leistungen eine 2:0-Führung, die auch Rückenwind für die Einzel gab. Hier sorgten die Neubeckumer Jungs schnell für die Entscheidung. Eine lupenreine erste Einzelrunde mit vier Einzelsiegen sorgte für das 6:0 und den bereits sicheren Sieg. Micke erhöhte sogar auf 7:0. Im Anschluss unterlagen Günnewig und Hoppe jeweils knapp im fünften Satz. Für das Endergebnis war das kaum noch wichtig, denn Max Glimski hatte bereits den wichtigen achten Punkt gesichert.

Am nächsten Wochenende geht es auswärts zum TTC Ladbergen, eine noch unbekannte Mannschaft aus einem anderen Kreis. Auf dem Papier hat Ladbergen eine starke Truppe, die Neubeckumer werden Bestleistungen bieten müssen, um dort etwas mitzunehmen.

2017-09-07T10:47:10+00:00 September 4th, 2017|Tischtennis, TT-Jugend, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.