Hilfe für die Ukraine

Der KSB Warendorf bittet alle Sportvereine sich an einer Spendenaktion zu beteiligen.

Sport- und Spielsachen inkl. Bekleidung können ab sofort im Autohaus Senger in Ahlen (ehemals Ostendorf) abgegeben werden.

Liebe Sportvereine im Kreis Warendorf,

der KSB verurteilt den Einmarsch Russlands in die Ukraine auf das Schärfste. Wir sind schockiert von den Bildern des Leids und der Verzweiflung, die wir täglich zu sehen bekommen.

Dieser kriegerische Angriff steht gegen alle Werte, die wir als Sportorganisation vertreten.

Unsere Gedanken sind bei allen unschuldigen Opfern, den Angehörigen und allen Menschen, deren Leben nun von Angst und Verzweiflung geprägt ist.

Auch wir als KSB möchten unseren Beitrag leisten, um den Betroffenen zu Helfen. Wir unterstützen daher die Sammelaktion des Autohauses Senger in Ahlen.

Gesammelt werden dort Dinge, die am dringendsten benötigt werden. Von Hygieneartikeln, haltbaren Lebensmitteln über Kleidung und Babybedarf.

Wenn auch Sie oder Ihre Mitglieder sich daran beteiligen möchten, können Sie die gesammelten Dinge (gerne in geschlossenen Kartons oder festen Säcken) Montags bis Freitags zwischen 10 Uhr und 17:30 Uhr oder Samstags zwischen 9 Uhr und 12 Uhr beim Autohaus Senger (ehemals Ostendorf) am Vatheuershof 3, 59229 Ahlen vorbei bringen.

Frank Schott

Präsident Kreissportbund Warendorf

Einladung zum Vereinsjugendtag

Crowdfunding Update

Liebe SV Mitglieder,
Liebe Spielvereinsfreunde,

durch das sehr erfolgreiche Crowdfunding Projekt, mit der Unterstützung der Volksbank Neubeckum, konnten wir einen erheblichen Betrag von über € 20.000 für die Renovierung unserer SV Klause sammeln. Unser Dank gilt allen Spendern für dieses großartige Projekt. Die ersten positiven Gespräche mit der Stadt Beckum haben bereits stattgefunden und wir sind mitten in den Planungen für unser neues Vereinsheim.

Im großen Hauptraum planen wir einen Versammlungs- / Schulungsraum für Trainer und Mannschaften, hier werden entsprechende Präsentationsmedien angeschafft und eine kleine Bewirtungstheke wird installiert.

Im kleinen vorderen Bereich soll ein Aufenthaltsraum entstehen, an dem sich ein Teil der Zuschauer an nasskalten Tagen aufwärmen kann. Die Außenterrasse wird ebenfalls regenfest gemacht und erhält eine vollständige Überdachung. Wir hoffen sehr, dass es uns Corona bald ermöglicht mit den Renovierungsarbeiten zu starten. Wir fiebern dem Start der Arbeiten entgegen und hoffen, dass wir endlich loslegen können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Mit sportlichem Gruß
Der Vorstand des SVN

Senioren Rückrundenspielplan