SVN-Tischtennis: Landesliga-Team verliert erneut

/, TT-Jugend, TT-Senioren/SVN-Tischtennis: Landesliga-Team verliert erneut

Bei den Spielen der vier Herren-Teams gab es vergangene Woche nur einen Sieg. Der Nachwuchs erspielte zwei Siege, zwei Unentschieden und kassierte eine Niederlage.

Herren-Landesliga: SV Neubeckum – Hammer SportClub: 5-9

Eine nicht unerwartete Niederlage gab es für die 1.TT-Herren gegen den Hammer SC. Die Gäste übernahmen durch den fünften Sieg im fünften Spiel die Tabellenführung der Landesliga Gr. 2. Nach dem Sieg von Martin Niebiossa/Thomas Borgmann ging Neubeckum mit einem 1:2-Rückstand in die Einzel. Hier konnte M.Niebiossa gegen Küstermeier ausgleichen. In der Folge hatten die Gäste einen Lauf und zogen auf 2:6 davon. Danach fand auch Ralf Füchtler zunächst nicht ins Spiel gegen Mehringskötter. Den 0:2-Satzrückstand konnte er durch einen großen Kampf noch umdrehen. Fast alle folgenden Spiele wurden im fünften Satz entschieden: Während Borgmann und Klaus Beßmann ihre Spiele gewinnen konnten, mussten M.Niebiossa und Adrian Niebiossa ihren Gegnern gratulieren. Durch die Niederlage von Bernd Hellhake gegen Mehringskötter stand das Endergebnis fest.
Vor dem Kellerduell am kommenden Wochenende beim Vorletzten LTV Lippstadt II steht der SV Neubeckum mit 2:8 Punkten einen Rang vor den Lippstädtern.

Herren-Kreisliga: SV Neubeckum II – TG Münster III: 9-3

Souverän war der Sieg der Reservemannschaft in der Kreisliga gegen TG Münster III. Damit rückt die Mannschaft vor dem Spiel bei Tabellenführer TuS Hiltrup V auf den vierten Platz. Im Einzel gewannen Ralf Füchtler (2), Ralf Engel (2), Reinhard Rudde, Jochen Stichling und Frank Tusch. Zuvor punkteten die Doppel Füchtler/Stichling und Carsten Rolf/Rudde.

Herren-1.Kreisklasse: SG Telgte II – SV Neubeckum III: 9-3

Schwer wird es für die dritte Mannschaft, wenn Spitzenspieler Andreas Kempe fehlt. So kamen die Telgter in bester Aufstellung zu einem ungefährdeten 9:3 über den Spitzenreiter. Kempes Position des eifrigen Punktesammlers nahm dieses Mal Dieter Krohn ein. Er war durch seine beiden Einzelsiege und den Doppelerfolg an der Seite von Torsten Delius an allen SVN-Punkten beteiligt.

Herren-2.Kreisklasse: SV Neubeckum IV – DJK Borussia Münster IV: 4-9

Einen hochverdienten Sieg fuhr Tabellenführer Borussia Münster IV bei der Vierten ein. Die Gastgeber gerieten schnell sehr hoch in Rückstand. Bis zum Stand von 2:7 waren nur der gut aufgelegte Dominik Weiß und das Doppel Nils Brinkmann/Jonas Schwarz erfolgreich. Danach lieferte Nils Brinkmann im Spitzeneinzel gegen Helmut Branse eine echte Glanzleistung ab, als er das Spiel nach 0:2-Rückstand noch für sich entscheiden konnte. Auch Schwarz gewann immerhin sein zweites Einzel. Negativer Höhepunkt war das Spiel von Jörg Weissenborn gegen Münsters Nummer 2, die das Match knapp mit 3:2 gewann. Negativ aufgrund der absoluten Respektlosigkeit und fehlenden sportlichen Fairness des Münsteraners. Mannschaftsführer Schwarz und Weissenborn waren sich hinterher einig: „Würde es so einen Vorfall in unserer Mannschaft geben, hätte derjenige heute sein letztes Spiel gemacht.“

Jungen-Bezirksliga: SC Union Lüdinghausen – SV Neubeckum: 5-5

Ein zeimlich gerechtes Unentschieden gab es für die Jugend-Mannschaft in Lüdinghausen. Nils Brinkmann und Torben Paßgang erzielten im Einzel zusammen vier Punkte. Paßgang war auch im Doppel mit René Erdbories erfolgreich. Trotz des doppelten Punktgewinns steht der SV Neubeckum weiter auf dem Relegationsplatz nach unten.

Schüler A-Kreisliga: SC Müssingen – SV Neubeckum: 0-10

Einen glatten 10:0-Sieg erspielten Luca Micke, Fabio Micke, Maximilian Diegel und Arne Beumer für die 1.A-Schüler. Insgesamt drei Sätze gaben die vier ab und stehen weiter auf dem ersten Platz der Tabelle.

Schüler A-Kreisliga: SV Neubeckum II – SC Hoetmar: 5-5

Etwas überraschend war das Unentschieden der 2.A-Schüler gegen Hoetmar. Joel Schuhmacher und Franjo Simic erzielten sämtliche Neubeckumer Zähler. Alle Mitglieder des Teams spielen ihre erste Saison und gerade in den Meisterschaftsspielen machen sich bei allen sechs Spielern deutliche Spielfortschritte bemerkbar.

Schüler B-Kreisliga: SV Neubeckum – TSV Handorf: 2-8

Etwas mehr drin war für die 1.B-Schüler beim 2:8 gegen Handorf. Zumindest ein Tabellenpunkt wäre beim möglichen 3:7 durchaus verdient gewesen, die 14 gewonnenen Sätze waren aber sehr ungünstig verteilt. So verloren Florian Seitz und Aaron Saatz zweimal in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gegen Julian Pohlmeyer bzw. Anfisa Esterle. Beide SVN-Punkte machte Max Glimski, der ein sehr ruhiges und konzentriertes Spiel ablieferte und sich für seinen Trainingsfleiß der letzten Wochen belohnte.

Schüler B-Kreisliga: 1.FC Gievenbeck – SV Neubeckum II: 4-6

Überragender Akteur beim 6:4 der 2.B-Schüler in Gievenbeck war Moritz Hoppe, der alle 3 Einzel gewann. Den Sieg sicherten dann Niklas Gurtsching und Tyler Berkemeier mit je einem Einzelsieg und einem gemeisamen Doppelerfolg.

2016-10-14T10:53:11+00:00 Oktober 27th, 2015|Tischtennis, TT-Jugend, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.