TT-Reserve unterliegt in Walstedde 4:9

///TT-Reserve unterliegt in Walstedde 4:9

Am vierten Spieltag der Bezirksklasse trat die 2. Mannschaft vergangenen Sonntag in Walstedde an. Die Gastgeber waren dabei favorisiert und wurden ihrer Rolle durchaus gerecht. In den Doppeln
gelang dem SVN nur ein Erfolg, den Dieter Krohn und Jochen Stichling gegen das Walstedder Spitzendoppel erkämpften. In der ersten Einzelrunde hatte Walstedde ebenfalls Vorteile. Lediglich Jochen Stichling und Frank Tusch konnten ihre Spiele erfolgreich gestalten. Mit einer 6:3 Führung der Heimmannschaft ging es in die zweite Einzelspielrunde. Walstedde baute die Führung im oberen Paarkreuz auf 8:3 aus und sorgte damit für eine Vorentscheidung. Ein stark aufspielender Jochen Stichling punktete zwar noch einmal für den SV Neubeckum, doch danach machte Walstedde mit dem neunten Zähler alles klar. Trotz dieser Niederlage gegen ein starkes Team geht die Reserve frohen Mutes die kommende Aufgabe gegen den noch verlustpunktfreien BSV Ostbevern an.

Anschlag zu dieser Partie ist am kommenden Freitag um 19:30 Uhr in der Turnhalle der Bodelschwinghschule.

2011-10-10T07:42:17+00:00 Oktober 10th, 2011|Tischtennis, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen