This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

8:8 beim Schlusslicht Rinkerode

///8:8 beim Schlusslicht Rinkerode

(kh) Im letzten Auswärtsspiel erkämpfte der Kreisligameister aus Neubeckum beim SV Rinkerode ein 8:8 Unentschieden und wiederholte damit das Vorrundenresultat. Rinkerode musste unbedingt gewinnen, um den drohenden Abstieg noch abwenden zu können. Entsprechend motiviert gingen die Gastgeber zu Werke und erspielten sich eine 2:1 Führung nach den Doppeln. Für Neubeckum gewannen Bernd Hellhake/Klaus Hagencord ihr Spiel gewohnt souverän. Im Anschluss konnte Neubeckum durch Erfolge von Bernd Hellhake und Klaus Hagencord mit 3:2 in Front gehen. In der Mitte wurden die Punkte geteilt, Jochen Stichling sorgte dabei für den vierten Neubeckumer Punkt. Rinkerode erkämpfte sich im unteren Paarkreuz die Führung zurück, wobei Markus Halene und Burkhard Heimann trotzdem ansprechende Leistungen zeigten.
Die zweite Einzelrunde verlief sehr ausgeglichen. In allen Paarkreuzen gab es Punkteteilungen. Auf Neubeckumer Seite siegten Klaus Hagencord, Jochen Stichling und Markus Halene. Beim Stand von 8:7 für Rinkerode musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Nach einer Gesamtspielzeit von fast dreieinhalb Stunden sicherten Bernd Hellhake und Klaus Hagencord mit ihrem Viersatzerfolg das Unentschieden und besiegelten gleichzeitig den Abstieg der Gastgeber.
Im letzten Heimspiel der Saison empfängt der SV Neubeckum am 15.04.2011 die Reserve von TG Münster. Anschlag ist um 19:30 Uhr in der TH der Bodelschwinghschule.

2011-04-06T20:30:07+00:00 April 6th, 2011|Tischtennis, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*