This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Neubeckumer TT-Erste nach 9:1 Kantersieg beim Tabellenzweiten vor Rückkehr in die Landesliga

///Neubeckumer TT-Erste nach 9:1 Kantersieg beim Tabellenzweiten vor Rückkehr in die Landesliga

(kb) Nach dem Abstieg in der Saison 2002/2003 steht die erste TT-Mannschaft des SV Neubeckum kurz vor der Rückkehr in die Landesliga. In einer von Beginn an überlegen geführten Partie deklassierte man den Zweiten Recklinghausen auch Dank der tollen Unterstützung der mitgereisten Neubeckumer Anhänger mit 9:1. Aus den letzten vier Partien benötigt man nun noch zwei Erfolge um die Meisterschaft in der Bezirksliga zu sichern.

Die Neubeckumer gingen mit sieben Akteuren in die Begegnung. Für den leicht angeschlagenen H.-U. Brockmeier, der nur im Einzel zum Einsatz kommen sollte, spielte Bernd Hellhake im Doppel gemeinsam mit Michael Steinhoff. In einer tollen Partie sicherten sich die beiden in drei Durchgängen den Erfolg. Nachdem M. Niebiossa/K. Beßmann gegen O. Blonstein/Stein die zweite Doppelniederlage der Saison hinnehmen mussten überzeugten Th. Borgmann/A. Niebiossa und brachten den SV Neubeckum mit 2:1 in Front.

In den Einzelspielen zeigten die Neubeckumer nun keine Schwächen und ließen gegen die zunehmend nervöser werdenden Spieler vom DT Recklinghausen keinen Spielverlust zu.
M. Niebiossa setzte mit seinem zweiten Einzelerfolg den Schlusspunkt zum 9:1 Erfolg, zuvor waren bereits Th. Borgmann, H.-U. Brockmeier, K. Beßmann, M. Steinhoff u. A. Niebiossa erfolgreich.

Bei einem Punkteverhältnis von 35:1 und vier Zählern Vorsprung sowie dem besseren direkten Vergleich gegenüber dem DT Recklinghausen kann man den letzten Partien gegen Waltrop(Samstag um 18.30 Uhr in der Bodelschwingh-Schule Neubeckum), Senden, Lünen und Buer-Hassel gelassen entgegen sehen.

2011-03-21T17:53:52+00:00 März 21st, 2011|Tischtennis, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*