Reserve baut Tabellenführung aus

///Reserve baut Tabellenführung aus

Mit einem 9:4 Heimsieg gegen die fünfte Mannschaft des 1.TTC Münster gelang dem Kreisligaspitzenreiter aus Neubeckum die Revanche für die Hinrundenniederlage in Münster.
Vier Spieltage vor Saisonende festigte der SVN damit seine Führungsposition und konnte den Vorsprung auf den Zweiten aus Telgte auf 3 Punkte ausbauen.
Grundlage für den letztlich sicheren Heimerfolg war eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung. Nach den Doppeln stand es 2:1 für Neubeckum, Bernd Hellhake/Klaus Hagencord und Ralf Engel/Frank Tusch erspielten dabei die Punkte. Die erste Einzelrunde verlief noch sehr ausgeglichen, jedes Team konnte drei Partien für sich entscheiden. Für Neubeckum punkteten dabei Dieter Krohn, Ralf Engel und Frank Tusch und sorgten so für den 5:4 Zwischenstand. Die Vorentscheidung fiel in den beiden Einzeln des oberen Paarkreuzes, in denen Bernd Hellhake und Klaus Hagencord die Oberhand behielten. Dieter Krohn und Jochen Stichling gewannen danach ihre Spiele recht deutlich und sorgten für den 9:4 Endstand. Nun fehlen Neubeckum aus den verbleibenden vier Partien noch 3 Zähler, um den direkten Aufstieg zu schaffen. Am kommenden Freitag sollen möglichst die nächsten beiden Zähler beim Auswärtsspiel in Greven gesammelt werden.

2011-03-20T10:19:55+00:00 März 20th, 2011|Tischtennis, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen