Neubeckumer TT-Erste und Reserve im Gleichschritt

///Neubeckumer TT-Erste und Reserve im Gleichschritt

Mit jeweils deutlichen 9:3 Erfolgen machten die beiden ersten TT-Vertretungen des SV Neubeckum einen wichtigen Schritt in Richtung vorzeitigen Ligaverbleib.

Tom Borgmann präsentiert sich derzeit in überragender Form und führte den SV Neubeckum zum deutlichen 9:3 Erfolg in Lendringsen

Tom Borgmann präsentiert sich derzeit in überragender Form und führte den SV Neubeckum zum deutlichen 9:3 Erfolg in Lendringsen

Im Gastspiel beim Tabellennachbarn DJK TTC Lendringsen gelang der ersten Mannschaft wie in der Vorwoche ein Blitzstart. Sowohl im Einzel als auch im Doppel blieben Martin Niebiossa(2), Thomas Borgmann(2), Klaus Beßmann(2) und Ralf Füchtler, der den verletzungsbedingt fehlenden Bernd Hellhake glänzend vertrat, ungeschlagen. Durch den glatten Sieg schraubte man das Punktekonto auf 18:12 und darf nach einwöchiger Spielpause der Begegnung beim Dritten, DJK BW Avenwedde, gelassen entgegen sehen.

Im Aufeinandertreffen mit dem drittletzten der Kreisliga, der SG Sendenhorst, sorgte die Reserve von Beginn an für klare Verhältnisse. Die Doppel Ralf Füchtler/Jochen Stichling, Reinhard Rudde/Dieter Krohn und Ralf Engel/Frank Tusch brachten den SV mit 3:0 in Front.

In den folgenden Einzeln musste sich lediglich das obere Paarkreuz dem Top-Spieler der Liga beugen, die fehlenden Punkte erspielten R. Füchtler, J. Stichling(2), R. Engel, F. Tusch und D. Krohn.
Knappe Niederlagen mussten die dritte(7:9) und vierte(5:8) Mannschaft gegen Ostenfelde und Angelmodde hinnehmen. Das Polster der „Dritten“ auf Rang drei beträgt nach der erneuten Niederlage nur noch einen Zähler.

Aus dem Nachwuchsbereich gibt es lediglich zwei Ergebnisse zu vermelden. Am Samstag erkämpften sich die C-Schüler einen Punkt beim TuS Hiltrup II. Luca Micke und Niklas Gurtsching mit jeweils zwei Einzelsiegen und das Doppel Luca Micke/Aaron Saatz sicherten den Punkt.
Beim Tabellenführer aus Telgte mussten die B-Schüler eine 4:6 Niederlage einstecken. Überragender Akteur auf Neubeckumer Seite war Nils Brinkmann, der an allen vier Punkten beteiligt war.

2016-10-14T10:53:22+00:00Februar 4th, 2014|Tischtennis, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen