This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Neubeckumer Herren-Teams mit Traumstart in die TT-Rückrunde

/, TT-Jugend, TT-Senioren/Neubeckumer Herren-Teams mit Traumstart in die TT-Rückrunde

(kb) Den drei Neubeckum TT-Herren-Mannschaften gelang mit drei Erfolgen der erhoffte Start in die Rückrunde der Spielzeit 2011/2012. Mit Siegen über Stadtlohn, Everswinkel und Gremmendorf sorgt man für gute Stimmung im Neubeckumer Lager.

Beim 9:5 Erfolg der ersten Vertretung sah es lange nach einer Pleite aus. Der Vorletzte aus Stadtlohn machte ein sehr gutes Spiel und ging verdientermaßen mit 5:2 in Front. Die Wende leitete das untere Paarkreuz mit zwei Erfolgen ein. Im Spiel gegen Summen konnte Adrian Niebiossa einen 8:10 Rückstand im fünften Durchgang noch in einen Sieg umwandeln und auch Bernd Hellhake behielt gegen Kropp die Oberhand. In den folgenden Spielen ließ der SV Neubeckum dem SuS kaum noch Chancen und entschied die Partie somit doch noch mit 9:5 für sich. Die Punkte für den SV erspielten Martin Niebiossa/Klaus Beßmann im Doppel und M. Niebiossa(2), Thomas Borgmann, K. Beßmann, Hans-Ulrich Brockmeier, A. Niebiossa(2) und B. Hellhake in den Einzeln. Bei 13:11 Zählern belegt man weiterhin den sechsten Rang in der Landesliga.

Mit einem deutlichen 9:2 Sieg über den SC DJK Everswinkel verschaffte sich die Reserve etwas Luft im Abstiegskampf. Die ersatzgeschwächten Gäste gerieten bereits in den Eingangsdoppeln mit 3:0 ins Hintertreffen. Für den SVN siegten Michael Steinhoff/Klaus Hagencord, Jochen Stichling/Ralf Engel und Dieter Krohn/Frank Tusch. Die restlichen Punkte erspielten M. Steinhoff(2), K. Hagencord, J. Stichling, D. Krohn und F. Tusch in den Einzeln. Durch diesen Erfolg machte man einen Sprung auf Rang 8 und verlässt vorerst die Abstiegsränge.

Mit einem 9:5 Erfolg entführte die dritte Mannschaft die Punkte beim Tabellenführer der 2. Kreisklasse, SC Gremmendorf. Durch Siege von Andreas Kempe/ Jörg Weissenborn im Doppel sowie A. Kempe(2), Burkhard Heimann, Markus Halene(2), Ralf Hollein, J. Weissenborn und Michael Mense im Einzel brachte man den Gremmendorfern die erste Saisonniederlage bei. Die Neubeckumer Sechs belegt mit einem ausgeglichenen Punktekonto
(10:10) den fünften Platz.

Aus dem Nachwuchsbereich gibt es dagegen nur einen Erfolg zu vermelden. Die zweite Jugend gewann bei der DJK BW Greven mit 7:3. Für Neubeckum punkteten Arne Passgang/ Jannis Blauth im Doppel und J. Blauth, A.Passgang, Dominik Weiss(2) und Gerald Schieseck(2) in den Einzelspielen.

Eine 3:7 Niederlage mussten die A-Schüler gegen Freckenhorst hinnehmen. Lediglich Rene Erdbories/Torben Passgang im Doppel und Rene Erdbories und Niklas Räcker im Einzel punkteten für den SV Neubeckum.

Die erste Jugend blieb bei der 0:10 Pleite gegen den Zweiten der Kreisliga Hiltrup ohne Erfolg. Für Neubeckum spielten: Jonas Schwarz, David Erdbories, Jannis Blauth und Kai Martens.

2012-01-15T20:59:40+00:00 Januar 15th, 2012|Tischtennis, TT-Jugend, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*