SV Neubeckum unterliegt der DJK TTR Rheine mit 6:9

///SV Neubeckum unterliegt der DJK TTR Rheine mit 6:9

(kb)

Das Auswärtsspiel der Neubeckumer TT-Herren stand von Beginn an unter schlechten Vorzeichen. Durch den kurzfristigen verletzungsbedingten Ausfall von H.-U. Brockmeier sowie das für die Reserve im Kampf um den Klassenerhalt gleichzeitig stattfindende Spiel in Nordkirchen verzichtete man auf Neubeckumer Seite auf Ersatzstellung und trat mit fünf Akteuren an.

Somit gingen bereits vor dem ersten Ballwechsel drei Begegnungen kampflos an die Gastgeber. Trotzdem gelang den Neubeckumern ein sehr guter Start. In den Doppeln setzten sich einmal mehr M. Niebiossa/K. Beßmann durch und auch die folgenden Einzel bestimmte der SVN.

Sowohl Th. Borgmann als auch M. Niebiossa behielten die Oberhand, und als im Anschluss A. Niebiossa u. K. Beßmann nachlegten, rechnete man sich auf Neubeckumer Seite noch Siegchancen aus. Doch in der Folge gelang auf Neubeckumer Seite nichts mehr, lediglich M. Steinhoff konnte mit seinem Erfolg gegen Hemme noch für Ergebniskosmetik sorgen, der Endstand lautete 6:9.

Mit 11:9 Zählern geht es am Samstag um 16.30 Uhr in der Sporthalle der Bodelschwingh-Schule gegen den Mitaufsteiger aus Greven(13:7) um einen ordentlichen Hinrunden-Abschluss.

2011-12-04T15:33:49+00:00 Dezember 4th, 2011|Tischtennis, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen