TT: Doppelsieg für die SVN-­Erste

/, TT-Jugend, TT-Senioren/TT: Doppelsieg für die SVN-­Erste

Die erste Mannschaft des SV Neubeckum stand am vergangenen Wochenende gleich zweimal erfolgreich an den Landesliga-Tischen. Dem 9:6-Erfolg gegen den SV Spexard am Samstagabend folgte ein 9:7-Sieg beim TTV Neheim-Hüsten am Sonntagmittag. Diese beiden Erfolge gelten als sehr wichtig, da die Hinrunde aufgrund von Verletzungsproblemen noch schwierig werden könnte. Jetzt konnte mit 6:2-Tabellenpunkten zumindest ein guter Saisonstart hingelegt werden.

Die Punkte beim 9:6-Heimsieg gegen Spexard erspielten Martin Niebiossa (2), Thomas Borgmann, Klaus Bessmann (2), Bernd Hellhake, Ralf Füchtler, sowie die Doppel Niebiossa/Borgmann und Hellhake/Füchtler.

Am nächsten Tag in Neheim-Hüsten erkämpfte das SVN-Abschlussdoppel Niebiossa/Borgmann in einem hochdramatischen fünften Satz den knappen Neubeckumer Sieg. Schon in der ersten Doppelrunde konnten die zwei Neubeckumer Top-Spieler gewinnen. Des Weiteren punkteten im Einzel Niebiossa (2), Bessmann (2), Hellhake, Füchtler und Reinhard Rudde.
Die SVN-Reserve hat sich in ihren letzten beiden Begegnungen nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Zunächst gab es in der Kreisliga eine 3:9-Heimniederlage gegen die Warendorfer SU III, dann eine 5:9-Auswärtspleite bei der SG Telgte. Für die Punkte sorgten Carsten Rolf, Reinhard Rudde (2), Frank Tusch, Dieter Krohn (2), sowie die Doppel Rolf/Rudde und Tusch/Krohn.
Die dritte Vertretung hat in der 1.Kreisklasse ihre erste Niederlage kassiert. Im Auswärtsspiel holten Dieter Krohn und Torsten Delius die einzigen beiden Punkte zur 2:9-Niederlage bei der SG Telgte II.
Die vierte Mannschaft besiegte den TSV Ostenfelde III glatt mit 8:0 durch die Punkte von Jonas Schwarz (2), Jörg Weissenborn (2), Torben Paßgang, René Erdbories und den Doppeln Schwarz/Weissenborn, Paßgang/Erdbories.
Die SVN-Jugendmannschaft stolperte in der Kreisliga ohne Top-Akteur Jannis Blauth bei der TTG Beelen mit 2:8. Die Punkte holten Torben Paßgang und René Erdbories.
Die erste B-Schülermannschaft verlor ebenfalls mit 2:8 bei Westfalia Kinderhaus. Nur Lukas Krause und Aaron Saatz punkteten.

Die zweite B-Schülermannschaft holte bei der Zweiten von Kinderhaus ein 5:5-Remis. Hier punkteten Tyler Berkemeier, Florian Seitz (2) und Moritz Hoppe (2).

2014-09-24T12:41:05+00:00September 24th, 2014|Tischtennis, TT-Jugend, TT-Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen