This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Zwei Unentschieden am 15. Spieltag

Startseite/Fußball/Senioren/Zwei Unentschieden am 15. Spieltag

DJK Vorwärts Ahlen – SV Neubeckum (0:0) 1:1

(c) Die Glocke - 18.11.2013

(c) Die Glocke – 18.11.2013

SV Neubeckum 2 – Westf. Vorhelm (1:2) 2:2

(lvs) Die Situation vor dem Spiel war klar: Gewinnt man das heutige Heimspiel gegen die Reserve von Vorhelm, würde man die Hinserie auf einem Aufstiegsplatz beenden. Allerdings schien die Mannschaft des SV Neubeckum dies nicht wirklich umsetzen zu wollen. Nach guten ersten Minuten gab man das Spiel immer mehr aus der Hand. Erste Chancen wurden nicht genutzt und die Vorhelmer kamen insbesondere durch Standards immer wieder gefährlich vor das Tor der Neubeckumer. Ein Standard führte dann auch zur Führung der Gäste: Der eigentlich geklärter Ball landete im Rückraum bei einem Vorhelmer Spieler, der sich aus 18 Meter nicht zweimal bitten ließ und den Ball im Tor der Neubeckumer versenkte (22. Minute). Es dauerte bis zur 41. Minute bis der SV eine Antwort geben konnte: Tim Popil bediente aus dem rechten Halbfeld den gestarteten Timo Wagner, welcher vor dem gegenerischen Torhüter cool blieb und zum Ausgleich treffen konnte. Kurz vor der Pause dann der Schock für den SV: Torhüter Fredereik Nordhues stößt vor dem Strafraum mit Marcel Riesenbeck zusammen, welcher bewusstlos am Boden liegen blieb. Der Stürmer der Vorhelmer nutzte dies aus, umkurvte den am Boden liegenden Riesenbeck und schiebt zur Führung ins leere Tor ein (44. Minute). Aus Sicht des Fair-Play-Gedankens ein äußert fragwürdiger Treffer.

In der zweiten Halbzeit probierte die Reserve des SV Neubeckum von Anfang an wieder das Spiel in die Hand zu nehmen. Dies gelang jedoch nur teilweise. Gerade durch Standards blieben die Vorhelmer immer wieder gefährlich. Die Chancen des SV häuften sich nun. In der 72. Minute fiel dann der verdiente Ausgleich für die Neubeckumer: Tim Popil legte im Zweikampf quer rüber zu Lukas van Stephaudt, welcher von der Strafraumgrenze ins lange Eck abschließen konnte. Nach dieser Aktion gab es noch Chancen auf beiden Seiten, welche jedoch nicht genutzt wurden. Insgesamt kann man von einem gerechten Unentschieden sprechen, auch wenn das 1:2 so nicht hätte fallen dürfen.Die Reserve des SV Neubeckum beendet somit die Hinserie auf dem vierten Platz. Von dem Tabellenzweiten trennt die Mannschaft jedoch nur ein Punkt, sodass für die Rückserie noch alles drin ist.

Aufstellung: Nordhues – Weise (73. Spielmann), Cramer, Neithöfer (49. Boos), Kober – Riesenbeck, Franzpötter, Wagner, Xhoxhaj (70. Noldes), Popil – L. van Stephaudt.

 

SV Neubeckum 3

spielfrei

2016-10-14T10:53:25+00:00 November 18th, 2013|Fußball, Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*