This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

[Update] AH ziehen ins Viertelfinale des Pott’s Cup ein

///[Update] AH ziehen ins Viertelfinale des Pott’s Cup ein

Am Samstag (25.05.2013) siegte die Vertretung der Alten Herren im Pott’s Cup beim SC Hoetmar verdient mit 5:2 (2:0).

Endlich konnte Jürgen Liebe bei der Aufstellung mal aus dem Vollen schöpfen. 15 Spieler machten sich in Begleitung mehrerer Fans auf nach Hoetmar um in die nächste Runde des Pott’s Cup einzuziehen.

In der ersten Hälfte dominierte der SV das Geschehen von Anfang an und spielte sich mehrere gute Chancen heraus. Ein verwandelter Foulelfmeter von Ralf Dünninghaus brachte die verdiente 1:0 Führung. Der SV hielt das Tempo weiter hoch, jedoch wurde vor dem Tor häufig die falsche Entscheidung zwischen Querpass und Torschuss gewählt, so dass es einige Zeit dauerte, bis Asmir Bahor die 2:0 Halbzeitführung erzielte.

In der zweiten Halbzeit war man weiterhin konzentriert bei der Sache und baute den Spielstand schnell auf 3:0 durch Christian Gräfing aus. Im weiteren Spielverlauf wurden wie in der ersten Halbzeit mehrere Chancen auf eine höhere Führung ausgelassen. So musste man den ersten Gegentreffer zum 1:3 nach etwa 65 Minuten hinnehmen. Der Sieg war jedoch nie in Gefahr. Der NSV erhöhte seine Führung durch Tore von Olaf Winterstein und Lars Schäfer zum 5:1, bevor Hoetmar noch mal auf 5:2 kurz vor Schluss verkürzen konnte.

Insgesamt haben die Fans des SV eine gute Leistung Ihrer Spieler beobachten können, die das Spiel auch hätten höher gewinnen können. Wer der Gegner im Viertelfinale am 29.06.2013 sein wird steht derzeit noch nicht fest, wird aber zu gegebener Zeit hier bekannt gegeben.

Für den SV waren folgende Spieler dabei:

M. Laufmöller, J. Kowalczyk, T. Rüger, R. Krause, R. Dünninghaus, C. Gräfing, F. Schoppengerd, L. Schäfer, S. Smajkic, A. Bahor, D. Winkelnkemper, B. Heumann, O. Winterstein, R. Lehrke, S. Gödde – Betreuer: J. Liebe

 

Nachtrag zum Artikel

Im Viertelfinale des Pott’s Cup spielt der SV Neubeckum am Samstag, dem 29.06.2013 in Vorhelm um den Einzug ins Halbfinale.

Anstoß ist vermutlich 16.30 Uhr. Es wäre schön, wenn wieder einige Fans unsere Truppe unterstützen würden.

2013-05-27T13:34:03+00:00 Mai 27th, 2013|Alte Herren, Fußball|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*