This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Erneuter Sieg der AH

///Erneuter Sieg der AH

Am Montagabend bezwang die Vertretung des SV den VfJ Lippborg mit 4:0. Den zahlreich erschienen Zuschauern präsentierte der SV ein ansehnliches Spiel. Nach einer maßgerechten Ecke von Jens Kowalczyk erzielte Markus Laufmöller per Kopf den 1:0 Führungstreffer. Im Laufe der ersten Halbzeit erspielten sich die Mannen um Jürgen Liebe und Fritz Hille weitere Chancen, jedoch fehlte im Abschluss die Konsequenz, so dass man beinahe den Ausgleich hätte hinnehmen müssen. Zur Halbzeit blieb es somit beim knappen aber verdienten 1:0.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel von beiden Seiten weiterhin offen geführt. Die Chancenauswertung unserer Jungs wurde jedoch optimiert, so dass trotz mehrerer vergebener Torchancen der Ball noch 3-mal im Lippborger Netz zappelte. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten erneut Markus Laufmöller, Dirk Warschitzka und Roland Krause. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf gut wieder, der Sieg war zu keiner Phase des Spiels in Gefahr.

Für den SVN standen folgende Spieler auf dem Platz: Willi Bendik, Bodo Plieschke, Stefan Gödde, Heiner Anxel, Reiner Bick, Jens Kowalczyk, Christian Gräfing, Ralf Dünninghaus, Markus Laufmöller, Dirk Warschitzka, Roland Krause, Ante Sola, Thorsten Liebe, Tim Rüger

Das nächste und vorerst letzte Vorbereitungsspiel vor der Sommerpause findet am Samstag, dem 23.07.2011 um 16.30 Uhr im Harbergstadion statt. Gegner ist TuS Wadersloh. Am 10. September spielt der NSV dann im Halbfinale des Pott’s Cup gegen SC Roland. Zuschauer sind zu beiden Partien wieder herzlich willkommen.

2011-07-20T20:55:12+00:00 Juli 20th, 2011|Alte Herren, Fußball|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*