This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Ein fast perfektes Wochenende für den SV

/, Fußball, Senioren/Ein fast perfektes Wochenende für den SV

SV Neubeckum – SV Drensteinfurt  0:2

(c) Die Glocke - 22.04.2013

(c) Die Glocke – 22.04.2013

SV Neubeckum 2 – SuS Ennigerloh 2   3:2

Germ. Stromberg 2 – SV Neubeckum 3   0:1

 

Pott´s Cup: SV Neubeckum AH – SuS Enniger AH   5:3

In der 1. Runde des Pott´s Cup trafen die Alten Herren zu Hause am Harberg auf Enniger. Der Anfang verlief äußerst turbulent und bereits nach guten 25. Minuten konnte Enniger mit 0:2 in Führung gehen. Bei den leider spärlichen Zuschauer kam gleich ein Gefühl von „Heute bekommen wir die Hütte voll“ auf.

Mit einem Kopfballtor in der 35. Minute brachte Lars Schäfer den SV wieder ins Spiel. Von da an lief es viel besser beim SV. Der Ball lief besser und Zweikämpfe wurden endlich gewonnen. Mit 1:2 ging es dann in die Halbzeitpause. In der 50. Minute stellte Enniger durch einen Foulelfmeter den alten Abstand zunächst wieder her. Aber direkt im Anschluss reduzierte Selim Smajkic den Abstand auf wieder nur ein Tor. Ab dem 2:3 merke man das heute was zu holen war. Christian Gräfing glich in der 66. Minute zum 3:3 aus eher Lars Schäfer 10 Minuten später erneut per Kopf zum ersten Mal den SV in Führung brachte. Neuer Spielstand 4:3. In der 76. machte Selim Smajkic den Sack endgültig zu. ENDSTAND 5:3!

Torschützen : Lars Schäfer (2x per Kopf), Selim Smajkic (2x) und Kapitän Christian Gräfing

2016-10-14T10:53:29+00:00 April 22nd, 2013|Alte Herren, Fußball, Senioren|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*